ipad

„guat gau“

Gesundheit durch Kräuterwissen



Neugierige, Wissensdurstige oder Kochlustige kommen bei diesen Kursen ebenso auf ihre Kosten wie Gartenfreunde, Gesundheitsbewusste, Verspielte, Wanderfreudige, Meditierende, Genießer oder Künstler. Ihre Sinne werden für die Natur geweckt und Sie spüren gemeinsam mit uns altes Wissen über Wild- und Heilpflanzen auf. Den Freiraum für unsere Angebote bieten uns "Naturklassenzimmer" in der einzigartigen Landschaft rund um Füssen mit ihren ausgedehnten intakten Wäldern, ungedüngten Bergwiesen, artenreichen Hoch- und Niedermooren und zahlreichen sauberen klaren Seen. Wissen kommt nicht „von vorn“, sondern wächst aus unserer Mitte. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche, entdecken, sammeln, tragen zusammen und erfahren, dass vieles in uns nur ein wenig verschüttet war.

Kurs
Datum
Uhrzeit
Kurs
02-01
Entfällt*

Info
Entfällt
Segen für’s Haus/Palmboschen

*Auf 2022 verschoben

Kursleitung:

Füssener Trachtler-Frauen;
02-02
Donnerstag, 15.04.21*

Info
19:00 Uhr
Vortrag: Gesunde Frühlingskräuter

*Leider abgesagt

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-05a
Mittwoch, 05.05.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-05b
Samstag, 15.05.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-06
Sonntag, 16.05.21*

Info
09:00 Uhr
Kräuter-Kochkurs

Kursleitung:

Angelika Flierl;
02-05c
Mittwoch, 19.05.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-05d
Samstag, 29.05.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-05e
Samstag, 05.06.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-03
Sonntag, 06.06.21*

Info
14:00 Uhr
Kräuter bei Gicht, Rheuma&Arthrose

Kursleitung:

Angelika Flierl;
02-05f
Mittwoch, 09.06.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-04
Sonntag, 20.06.21*

Info
14:00 Uhr
Kräuter bei Viren- und Pilzbefall

Kursleitung:

Angelika Flierl;
02-05g
Mittwoch, 23.06.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-05h
Samstag, 26.06.21*

Info
17:00 Uhr
Kräuterspaziergänge

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-07
Donnerstag, 15.07.21*

Info
19:00 Uhr
Vortrag: Pfarrer Kneipp

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-08
Freitag, 13.08.21*

Info
14:00 Uhr
Kräuterboschen zu M. Himmelfahrt

Kursleitung:

Angelika Flierl;
02-09
Donnerstag, 16.09.21*

Info
19:00 Uhr
Vortrag: Kräuter für gesunden Schlaf

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-10
Sonntag, 03.10.21*

Info
14:00 Uhr
Beeren contra freie Radikale

Kursleitung:

Angelika Flierl;
02-11
Donnerstag, 14.10.21*

Info
19:00 Uhr
Vortrag: Aromatherapie

Kursleitung:

Dr. Ina Schicker;
02-12
Sonntag, 31.10.21*

Info
14:00 Uhr
Wurzeln für die Lebensfreude

Kursleitung:

Angelika Flierl;


* = Tageskurse, auch kurzfristige Anmeldung möglich!





02-01 Segen für’s Haus / Palmboschen binden

Füssener Trachtler-Frauen

***** MUSSTE LEIDER AUF 2022 VERSCHOBEN WERDEN ******


In Bayern und im bayerischen Schwaben dienen die Weiden mit ihren jungen Trieben, den Weidenkätzchen, als Grundlage für die Palmboschen zur Prozession. Über die Jahrhunderte wurden so aus den Weidekätzchen umgangssprachlich die Palm-Kätzchen. Die Kinder tragen ihre an den Vortagen gebundenen Sträuße zu Weihe in die Kirche um sie danach in die Häuser von Freunden und Verwandten zu bringen. Die geweihten Palmboschen bekommen im Haus für ein Jahr ihren Platz hinter dem Kreuz im Herrgottswinkel, in der Werkstatt oder im Stall. Sie sollen so Glück und Segen bringen, das Böse abwehren und Haus und Hof vor Unheil, Krankheit und Blitzschlag bewahren.







02-02 Frisch, grün und wild: Gesundheit genießen mit Frühlingskräutern

Fachvortrag Dr. Ina Schicker


*Leider abgesagt

Wildkräuter sprießen schon lange bevor wir Gemüse pflanzen oder gar frisch ernten können. Sie liefern uns schon im zeitigen Frühjahr wertvolle Vitamine und viele andere Nährstoffe, die wir dringend brauchen, um nach dem Winter wieder Energie zu tanken. Was bringen sie für die Gesundheit? Welche Wildkräuter sind essbar und schmecken gut? Wie können wir sie verwenden und ihnen in der Küche einen festen Platz einräumen? Womit ist Vorsicht geboten und wie lässt sich die natürliche Kräutervielfalt erhalten?










02-03 Frühlingskräuter gegen Gicht, Rheuma und Arthrose

Angelika Flierl


In dieser Führung geht es insbesondere um die Pflanzen und Kräuter gegen Gicht, Rheuma und Arthrose. Wir untersuchen Ursachen und den entzündlichen-degenerativen „Charakter“ dieser Krankheiten. Dieses Verstehen ist notwendig, um dann mit Hilfe der Signaturenlehre die benötigten Gegenkräfte in den speziellen Pflanzen und der Nahrung erkennen zu können. In einer kleinen Exkursion sehen wir einige dieser Heilkräuter und sprechen über die praktischen Anwendungsmöglichkeiten in der Heilkunde und Küche.










02-04 Frühlingskräuter gegen Viren- und Pilzbefall

Angelika Flierl


Unterstützung durch Heilpflanzen und Gemüse gegen Viren und Pilze im Körper. Viren und Pilze leben oft jahrzehntelang unentdeckt in der Dunkelheit des Körpers und bereiten allerlei diffuse Beschwerden. Gerade dort sollen die Pflanzen mit ihrem Chlorophyll und anderen kraftvollen Inhaltsstoffen „Licht ins Dunkel“ bringen. Darmreinigung, Stärkung des Immunsystems und Ausleitungs- bzw. Heilprozesse werden angeregt. In einer kleinen Exkursion sehen wir einige dieser Heilkräuter und sprechen über ihre praktischen Anwendungsmöglichkeiten in der Heilkunde und Küche.



Buchung











02-05 Kräuterspaziergänge

Dr. Ina Schicker


Kräuterführungen an unterschiedlichen Orten rund um Füssen und Schwangau. Gemeinsam machen wir uns auf artenreichen Wiesen auf die Suche nach essbaren Wildpflanzen und Heilkräutern. Wir entdecken Pflanzen in ihren typischen Lebensräumen, lernen sie sicher zu erkennen und von giftigen Doppelgängern zu unterscheiden. Spielerisch erfassen wir die Pflanzen mit allen Sinnen. Mit lebendigen Geschichten über die Pflanzen, ihre biologischen Besonderheiten sowie zu Brauchtum, Überlieferung und Mythen fällt das Lernen leicht. Welche Pflanzen sind essbar und schmecken gut, welche sind medizinisch wirksam und warum? Wie kann man Pflanzen nachhaltig sammeln und wie werden sie zubereitet? Welche Pflanzen stehen unter Schutz?



Buchung











02-06 Kräuter-Kochkurs

Angelika Flierl


Frühlingskräuter gegen Gicht, Rheuma und Arthrose: in einer kleinen Exkursion sammeln wir Heilkräuter und widmen uns den praktischen Anwendungen in der Küche. Neben einem Themenvortrag des entzündlichen Charakter dieser Erkrankungen, sowie der Signaturen-, Elementen- und Ernährungslehre bereiten wir zusammen Wildkräutergerichte zu, die wir gemeinsam anschließend genießen können.



Buchung











02-07 Pfarrer Kneipp und die Kräuter

Fachvortrag Dr. Ina Schicker


„Alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt". Die Kneipp'sche Kräuterapotheke ist heute noch genauso wertvoll wie zu Lebzeiten des heilkundigen Geistlichen. In diesem Vortrag erfahren Sie wie Kräuter im Alltag für eine genussvolle Gesundheitsvorsorge genutzt werden und wie sie - in schlechten Tagen - als Heilmittel zum Einsatz kommen. Auch auf die Frage wann und womit Vorsicht geboten ist, finden wir Antworten.



Buchung











02-08 Segen für’s Haus / Kräuterboschen zum Hohen Frau-Tag

Angelika Flierl


Seit über tausend Jahren ist der 15. August bekannt als der „Hohe Frau Tag“ an dem die Muttergottes in den Himmel aufgenommen wurde. Traditionell werden an diesem besonderen Tag im Jahreskalender Kräuterboschen in den Kirchen gesegnet. Der Brauch des Kräuterboschen-Bindens wird auch im Allgäu praktiziert. Im Kurs lernen Sie die Heilbedeutung der sieben bis neun Kräuter kennen, die im Boschen verarbeitet werden.



Buchung











02-09 Kräuter für gesunden Schlaf

Fachvortrag Dr. Ina Schicker


Füssen bietet als Kurort kneippbasierte Angebote für gesunden Schlaf an. Heilkräuter hatten für Pfarrer Sebastian Kneipp dabei einen ebenso hohen Stellenwert wie das Wasser. Wie können uns Kräuter helfen, Ruhe und Entspannung zu finden? Welche sind wirksam und wie werden sie richtig angewendet? In diesem Vortrag bekommen Sie viele Anregungen wie sie sich mit erprobten Hausmitteln selber helfen können.



Buchung











02-10 Beeren contra freie Radikale

Angelika Flierl


Beeren symbolisieren die Zeit der Reifung (Süße des Lebens) und Ernte (Essenz des Lebens). Dementsprechend sind Ihre heilkräftigen Wirkungen für den Körper zu erkennen: blutbildend, schützend und heilend bei Degerationserscheinungen und Schädigungen durch freie Radikale. Diese entstehen durch unnatürliche Nahrung, Infektionen, erhöhte Sonneneinstrahlung, Wechseljahre, psychischer Stress und synthetische Inhaltsstoffe in Körperpflegeprodukten und Wohnräumen. Antioxidantien im Obst, Gemüse und vor allem in den Beeren haben die Kraft, die Zellen vor freien Radikalen zu schützen. In einer kleinen Exkursion ernten und kosten wir einige der Beeren und sprechen über die praktischen Anwendungsmöglichkeiten in der Heilkunde und Küche.



Buchung











02-11 Aromatherapie - harte Fakten aus dem Reich der Flüchtigen

Fachvortrag Dr. Ina Schicker


Dass flüchtige Düfte wirksame Heilmittel sein können, erscheint immer noch vielen Menschen unglaubwürdig und esoterisch. Inzwischen verstehen wir aber aus wissenschaftlicher Sicht, warum dies tatsächlich der Fall ist. Im Vortrag erklärt die Referentin wie Düfte auf den Körper einwirken, auf welchen Wegen sie ihre Wirkungen entfalten und welche Beschwerden und Krankheiten sich mit aus Pflanzen gewonnenen ätherischen Ölen behandeln lassen. Wie wirken ätherische Öle auf Bakterien und Viren und warum können sie sogar bei gefährlichen multiresistenten Keimen, bei denen Antibiotika versagen, hilfreich sein?



Buchung











02-12 Wurzeln für die Leber- und Lebensfreude

Angelika Flierl


Wenn die Pflanzenkraft sich in die Erde zurückzieht, beginnt die Zeit der Wurzelgräber. Diese Signatur zeigt uns, dass Wurzeln als Medizin im Herbst des Lebens verstärkt eingesetzt werden; heilend für alte, chronische, degenerative und verhärtete Krankheitsprozesse. Die Wurzeln sind das „chemische Labor“ und die Energieversorgungszentrale der Pflanze und haben somit eine Parallele zu unserer Leber. In einer kleinen Exkursion graben wir die eine oder andere Wurzel und sprechen über die praktischen Anwendungsmöglichkeiten in der Heilkunde und Küche



Buchung

















Anmeldung - Beratung


  • Anmeldepflicht für alle Veranstaltungen
  • Bitte melden Sie sich spätestens zwei Wochen vor dem ersten Kurstag an (Ausnahme: Tageskurse, die mit rotem Stern markiert sind)
  • Bitte melden Sie sich schriftlich (Brief/@) bzw. telefonisch an
  • Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Allgäuer Heimatwerks
  • Ein Widerruf Ihrer Anmeldung ist bis 7 Tagen nach Ihrer Anmeldung möglich
  • Sehr gerne beraten wir Sie unter 08362-9299325




Bezahlung


Ihre Kurs-Bezahlung ist mit einer SEPA-Lastschrift (IBAN und BIC notwendig) möglich, bzw. auch in Barzahlung in unserem Büro in der Drehergasse 40 ½, 87629 Füssen (Bitte um Terminvereinbarung unter 08362-9299325)







Ermäßigung in Höhe von 10% auf Kurspreis


  • Inhaber der Füssen-Gäste-Card bzw. der Kurkarte
  • Rentner*innen ab 65 Jahren
  • Schüler*innen, Studierende, Auszubildende (Ausweispflicht)
  • Schwerbehinderte ab 50% Behinderung (Wir bedauern, dass nicht alle Kurse für Menschen mit Behinderung geeignet sind – gerne beraten wir Sie bei Ihrer Anmeldung)
  • Bundesfreiwilligendienstleistende, Freiwilliges Soziales Jahr und Freiwilliges Ökologisches Jahr Leistende
  • Ermäßigungsregel gilt für Kurse ab 30 € pro Person
  • Materialkosten werden nicht ermäßigt/rabattiert